Fascination and Power Border Collie Zucht
Fascination and Power  Border Collie Zucht

 

Was können Sie als Welpenkäufer von uns erwarten :

 

Wir züchten nur mit gesunden, HD freien und auf CEA, TNS, CL, IGS & MDR1 genetisch & Augen untersuchten Hunden im Club für Britische Hütehunde e. V. - VDH / FCI.

 

Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen auch dort auf. Sie haben einen direkten Ausgang in den Garten, wo sie sich ab der 4. Woche vergnügen können. Dort können sie über Steinplatten, oder Gras laufen, damit sie verschiedene Laufflächen kennen lernen. Angeboten werden ihnen auch ein Wasserbecken, eine Ballkiste, eine Kuhle zum Buddeln und natürlich auch viel Spielzeug. Die Bordercollie Ranch steht auch auf dem Programm. Dort lernen sie später, bei entsprechendem Wetter, im Bach zu schwimmen. Welpengeräte stehen auch zu Verfügung ( Tunnel, Wackelbrett um den Gleichgewichtssinn zu stärken, Mini-Brücke u.s.w.) . Die Welpen kommen auch mit anderen Hunden zusammen, dies versteht sich von selbst.

 

Ihre Umwelt lernen sie auch kennen, Müllwagen, Postbote, Eisenbahn, Staubsauger, Fön, Bürste u.s.w.

 

Medizinisch wird auch alles für die Welpen getan. Mehrfach Entwurmung, Impfung und ein Chip wird auch eingesetzt. Die Augenuntersuchung der Welpen mit 6 Wochen ist nicht nötig, da wir nur mit Elternteilen züchten die genetisch untersucht und frei von CEA sind.

 

In der 9. Woche geben wir dann ( schweren Herzens ) unsere Welpen in Ihre Hände. Stehen aber immer mit Rat und Tat zu Verfügung.

 

Hiermit dürfen demnächst, bei entsprechendem Alter und in Anwesenheit eines Menschen ( nie allein ), unsere Welpen spielen:

 

Durch diese Geräte wird der Gleichgewichtssinn der Welpen gestärkt. Sie verlieren dadurch ihre Angst vor unbekannten Dingen und gehen gelassener an für sie Umbekanntes ran, z.B. Waage beim Tierarzt, verschiedene Untergründe und auch ihre Neugier wird dadurch geweckt.

 

Was erwarten wir von den Welpenkäufern:

 

Border Collies sind sehr aktive Hunde. Deshalb erwarten wir, dass sie eine rassespezifische Beschäftigung bieten können. An Familien, die alle ganztägig arbeiten, werden keine Welpen abgegeben. Bevor wir einen Welpen abgeben müssen die Interessenten mehrmals nach Absprache eines Termins kommen. Sie möchten sich ein Bild von uns und unserer Zuchtstätte machen, wir möchten dies von Ihnen.

 

Warum sollten Sie einen Welpen bei einem VDH-Züchter Kaufen?

 

Züchter, die unter dem VDH züchten, werden durch Ihre Zuchtvereine mit Reglementierungen für die Zucht belegt, die als eine der strengsten der Welt gilt.

 

Die Ahnennachweise/Ahnentafeln des VDH gewährleisten, dass strenge Wurf- und Zuchtkontrollen durchgeführt werden. Die Ahnentafel muss das Logo des VDH enthalten.

 

Näheres über die Richtlinien finden Sie beim VDH www.vdh.de , oder bei unserem dem VDH angeschlossenen Verein, dem Club für Britische Hütehunde www.cfbrh.de .

 

Hier einige Tipps zum Kauf eines Welpen

 

1. Kaufen Sie einen Hund nicht aus Mitleid oder spontan. Lassen Sie sich Zeit für die Auswahl eines seriösen Züchters und für den richtigen Welpen. Besuchen Sie einige Züchter damit Sie einen Vergleich haben.

 

2. VORSICHT bei Zeitungsinseraten und Internetangeboten wenn ein Züchter dort gleichzeitig verschiedene Hunderassen anbietet und die Welpen günstig sind. Zurzeit kommen durch die Grenzöffnungen viele Welpen von Hundefarmen nach Deutschland. Dies sind tickende Zeitbomben, denn weder die Welpen noch die Eltern sind tierärztlich untersucht, entwurmt u.s.w. Oft ist der Welpe dann so krank, dass Sie ständig zum Tierarzt müssen. Letztendlich kostet ein Welpe vom VDH- Züchter weniger und Sie haben viel mehr Freude mit ihm.

 

3. Besuchen Sie den Züchter mehrmals während der Aufzucht der Welpen. Gerne wird Sie der Züchter umfassend und seriös beraten.

 

4. Macht die Umgebung der Zuchtanlage einen guten und gepflegten Eindruck? Wie verhalten sich die anderen Hunde des Züchters? Leben alle Hunde im Haus?

 

5. Erkundigt sich der Züchter nach Ihren Lebensverhältnissen und den Haltungsbedingungen für den Welpen?  Oder interessiert er sich überhaupt nicht dafür, an wen er seinen Hund verkauft?

 

6. Ist der Welpe bei der Abgabe über 8 Wochen alt, geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und bei den Border Collies auch Augenuntersucht? Alle diese Nachweise bekommen Sie bei einem Kauf ausgehändigt.

 

7. Sind die Welpen auf Menschen und Umwelt geprägt worden?

 

8. Können Sie die Welpen in ihrer alltäglichen Umgebung mit dem Muttertier besuchen?

 

9. Ist der Züchter auch nach dem Kauf für Sie als Ansprechpartner immer erreichbar?

Besucherzähler

UPDATE : 20.09.2017